Filmen mit Spiegelreflex

Fast jeder Fotoapparat bietet heute auch eine Videofunktion. Das Filmen mit Spiegelreflexkameras (HDDslr) erfordert jedoch einige Grundkenntnisse dieser Technik.

Eine 550D mit Follow Focus und Rode-Videomic.

 

Wir wollen in einem mehrteiligen Artikel die Vorzüge und Herausforderungen mit diesen Kameras aufzeigen. Der Artikel setzt ein fotografisches Grundverständnis voraus. Begriffe wie Brennweite, Blende, Belichtung etc. sollten klar sein.
Teil 1 Welcher Sensor
Welche Sensorgrößen gibt es und was sind die Unterschiede?
Teil 2 Welche Kamera
Unterschiedliche Kameras für unterschiedliche Einsatzzwecke.
Teil 3 Welches Objektiv
Zoom oder Festbrennweite, die Qual der Wahl.
Teil 4 Audio
Wie nimmt man hochwertigen Ton auf?
Teil 5 Licht
Licht ins Dunkle bringen.
Teil 6 Stative und Stabilisierungssysteme
Ein fester oder nicht fester Stand.
Teil 7 Herausforderungen und Einschränkungen
Was ist Moiré und Rolling Shutter und was kann ich dagegen tun?
Teil 8 Literatur, Blogs, Foren und Videos
Noch mehr Infos aus der Welt der HDDslr.
Es kommen sehr oft neue Kameras auf den Markt, mit neuen Funktionen, Einstellungsmöglichkeiten, Stärken und Schwächen.
Wir können leider nicht alle Kameras in unserer Serie besprechen oder vorstellen.

Update:
Das Erben der HDDslr
Was ist aus der HDDslr-Revolution entstanden?
HDDslr Generation Zwei und neue Kamerasysteme
Filmen mit Spiegelreflex der 2. Generation. Welche neuen Kameras gibt es?