Videokurs

STOCKFOOTAGE ERSTELLEN

Mit dem Stockfootage erstellen Onlinekurs bringe ich euch bei, wie ihr mit Stockfootage nebenher Geld verdienen könnt. Nach dem Kurs könnt ihr selbst Stockfootage erstellen und vor allem auch verkaufen.

  • Grundlagen zu Stockfootage
  • Technik für Stockfootage auswählen
  • Stockfootage planen und drehen
  • Stockfootage schneiden, graden und hochladen
  • Stockfootage richtig taggen und so verkaufen

Stockfootage erstellen

01

Erweitert eure Fähigkeiten im Bereich Filmemachen und produziert euer eigenes Stockfootage. Ihr braucht keine technischen Vorkenntnisse. Stockfootage selbst erstellen ist die perfekte Lösung um passiv Einkommen zu generieren und im Filmemachen besser zu werden.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Schwierigkeit:

Anfänger – Fortgeschrittene

Voraussetzungen:

Zeit und Durchhaltevermögen, um diesen Kurs durchzuarbeiten.
Etwas Budget, falls man noch keine Technik hat. 

Lernziel:

Verständnis für hochwertiges Stockfootage und wie man es selbst produziert und verkauft. 

Josef’s Stockfootage

02

Plant und dreht selbst eigenes Stockfootage und ladet es auf einer Stockfootage-Platform hoch. 

In diesem Kurs zeige ich euch wie ihr selbst Stockfootage in dieser Qualität produzieren könnt. Die Technik (Kamera, Licht) ist hierbei ein kleinerer Faktor wie ihr denkt. Viel wichtiger ist ein gutes Auge und Durchhaltevermögen. Darüber spreche ich aber auch in meinem Kurs. 

Warum funktioniert das?

03

Das Thema Stockfootage begleitet mich jetzt schon seit knapp 10 Jahren. Anfang 2012 habe ich mich selbstständig gemacht. Für Kunden habe ich Imagefilme, Werbefilme, Recruitingfilme und Produktfilme erstellt. Für viele Projekte habe ich auch selbst Stockfootage gebraucht und habe es bei unterschiedlichen Plattformen gekauft.

Ich habe auch darüber nachgedacht, selbst Stockfootage zu erstellen. Ich dachte aber, dass man hier keine Chance hat und nichts verkaufen wird. Viele Kollegen hatten mir auch abgeraten, weil der Markt schon so übersättigt ist.

2019 habe ich dann von der Plattform Blackbox erfahren und dann den Entschluss gefasst, Stockfootage selbst zu produzieren.

Seit über 3 Jahren produziere ich jetzt nebenher Stockfootage und verkaufe auch Clips.

Stockfootage erstellen und verkaufen begleitet mich jetzt also auch schon ein paar Jahre und ich zeige euch in diesem Kurs, wie ihr selbst Stockfootage erstellt und vor allem auch verkauft.

Für wen ist dieser Kurs?

04

Dieser Onlinekurs richtet sich an Leute, die selbst Stockfootage produzieren wollen, aber noch nicht den richtigen Einstieg gefunden haben. Ihr bekommt von mir eine Step-By-Step Anleitung und könnt danach selbst Stockfootage erstellen, hochladen und auch verkaufen.

Euer Host

05

Josef Sälzle

Filmemacher

Ich bin seit über 10 Jahren selbstständiger Filmemacher mit meinem Unternehmen DIE LICHTFÄNGER. Seit über 10 Jahren mache ich aber nicht nur Auftragsproduktionen und freie Projekte, sondern gebe auch schon immer mein Wissen an Interessierte weiter. Angefangen hat alles ganz klassisch mit einem Blog, mittlerweile biete ich aber noch Workshops und Videokurse an.

Stockfootage erstellen Host Josef Sälzle

Inhalt von diesem Kurs

06

Wenn ihr an Stockfootage und passivem Einkommen interessiert seid und eine neue Fertigkeit lernen wollt, dann ist dieser Kurs genau richtig für euch. 

Seit meiner Jugend habe ich oft eine Kamera in der Hand und filme Material. Oft habe ich dieses Material einfach für mich zusammengeschnitten. Mir war nicht wirklich bewusst, dass man mit diesem zufälligem Material auch Geld verdienen kann. Ich habe viel zu spät mit dem Produzieren von Stockfootage angefangen und ihr solltet nicht den gleichen Fehler machen. 

Lernplan

1.1 Intro zum Kurs (0:40)
1.2 Allgemeines zum Kurs (6:48)
1.3 Inhalt vom Kurs (0:35)

2.1 Was ist Stockfootage? (0:30)
2.2 Warum sollte man Stockfootage produzieren (2:50)
2.3 Kann man von Stockfootage leben? (2:30)
2.4 Welches Material verkauft sich (2:12)
2.5 Stockfootage Plattformen (4:55)

3.1 Kameratechnik (12:30)
3.2 Kamerastabilisierung (8:35)
3.3 Computer (2:25)
3.4 Licht (2:25)

4. Bildgestaltung (1:10)

5.1 Stockfootage aufnehmen (19:20)
5.2 Mögliches Material finden (7:50)
5.3 Rechte (3:00)

6. Stockmaterial drehen (16:35)

7. Postproduktion Schnitt (21:50)

8. Material taggen (20:55)

9.1 Zusammenfassung (9:15)
9.2 Stockfootage und AI (3:10)
9.3 Schluss (0:35)

FAQ

07

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Warum sollte man Stockfootage erstellen?

Mit Stockfootage könnt ihr zusätzlich Geld verdienen. Ihr könnt es aber auch bei euren eigenen Projekten einsetzen und ihr lernt beim Produzieren auch immer noch eure Technik besser kennen.

Kann man mit Stockfootage Geld verdienen?

Ein ganz klares und großes „JA“ und noch ein großes „ABER“. Stockfootage erstellen ist nicht so einfach, wie es von vielen propagiert wird. Stockfootage ist kein einfaches leichtes passives Einkommen.  Man darf die Arbeit, die hinter Stockfootage steckt, nicht vergessen. Mehr dazu gibt es auch im Kurs.

Was kostet der Kurs und lohnt er sich?

Dieser Videokurs kostet 100€. Ich denke natürlich, dass sich dieser Kurs lohnt. Theoretisch müsst ihr auch nur ca. 4 Clips (pro Clip 25€) verkaufen, dann habt ihr die Kosten für diesen Kurs auch schon wieder drin.

Brauche Ich Vorkenntnisse im Bereich Technik (Kamera, Licht, Ton, Schnitt)?

Vorkenntnisse in der Technik helfen euch natürlich bei diesem Kurs. Ihr könnt aber auch Stockfootage mit weniger technischem Know-How erstellen. Ihr müsst euch aber darüber klar sein, dass technisch einwandfreies Material besser von den Plattformen aufgenommen wird. Material mit Bildrauschen wird oft sofort zurückgewiesen.

Was kann ich, nachdem ich diesen Onlinekurs durchgearbeitet habe?

Ihr habt nach diesem Kurs einen Überblick über das Thema Stockfootage und könnt danach selbst mit dem „Stockfootage erstellen“ starten.

Wie lang dauert der Onlinekurs?

Der komplette Kurs hat eine Laufzeit von ca. 150 Minuten (also 2,5 Stunden). Ich habe die Module bewusst kurz und knapp gehalten und beschränkte mich auf das Wesentliche, so dass ihr nach dem Kurs direkt loslegen könnt. Ich persönlich bin kein Fan von künstlich aufgeblasenen Kursen, die man dann überhaupt nicht beendet, weil es einfach zu viel lang ist.

Wie ist der Onlinekurs aufgebaut?

Ich habe den Onlinekurs in unterschiedliche Kapitel geteilt. Jedes Kapitel hat einzelne Videomodule, die ihr nacheinander durcharbeiten könnt.

Habt ihr eine spezielle Frage oder Anregungen?

Hat euch der Kurs gefallen? Hat euch etwas gefehlt? Wollt ihr in ein bestimmtes Thema tiefer einsteigen? Schreibt mir an info@dielichtfaenger.com. Ich freue mich, wenn ich euch weiterhelfen kann.

Was Kursabsolventen sagen

  • Medien in Resolve importieren
  • Medien mit dem Checksum-Tool überprüfen
  • sdf
  • sdf
  • sd
  • fs
  • df
  • sd
  • fsd
  • f
  • sdf
  • sd
  • fsd
  • f
  • sdf
  • sd
  • f
  • sf

Jetzt den Kurs kaufen

08

STOCKFOOTAGE ERSTELLEN

Mit dem Stockfootage erstellen Onlinekurs bringe ich euch bei, wie ihr mit Stockfootage nebenher Geld verdienen könnt. Nach dem Kurs könnt ihr selbst Stockfootage erstellen und vor allem auch verkaufen.

  • 23 Videos
  • Theorie- und Praxisteil
  • Echte Insights in die Produktion von Stockfootage
  • Tipps zur Kamera, Licht und Bildgestaltung
  • Rund-um Paket 

90€

DLF Stockfootage erstellen Videokurs

UND JETZT?

Wenn ihr euch noch nicht sicher seid, ob sich der Kurs für euch lohnt, dann könnt ihr einfach noch einmal meinen Blogartikel „Stockfootage erstellen und damit Geld verdienen“ durcharbeiten. In diesem Blogartikel gebe ich euch auch schon ein paar Tipps für gutes Stockfootage und ihr könnt auch schon damit dann loslegen und selbst Stockfootage erstellen. Falls ihr noch mehr Tipps braucht oder den kompletten Prozess von Anfang bis Ende lernen wollt, dann klickt auf „Kurs beginnen“ und startet mit dem Onlinekurs.
Macht euch bereit für eine neue Fertigkeit in eurem Repertoire!