Blog

DIE LICHTFÄNGER DIY Chinaball

DIY: Akku-Chinaball selber bauen

Heute habe ich einen besonderen Artikel für euch. Wir bauen unseren eigenen DIY Chinaball. Man braucht nicht einmal irgendwelche handwerklichen Fähigkeiten. Jippie. Die Kauflinks führen zu Amazon.

Inhaltsverzeichnis:

Einführung

Warum wollen wir überhaupt einen Chinaball bauen. Naja in Hollywood verwenden sie die Dinger ja auch. Das muss doch gut sein. 

Ein Chinaball macht ein schönes weiches Licht und ist in der Regel sehr leicht, sodass man sie mühelos an einer Stange befestigen kann. Mit dem Chinaball an der Stange kann man dann einfach herumlaufen und so laufende Darsteller immer mit einem schönen Licht beleuchten. 

DIE LICHTFÄNGER Chinaball

Ich habe mich etwas auf YouTube umgeschaut und nach passenden Tutorials für einen DIY-Chinaball gesucht, aber irgendwie haben mir die DIY-Lösungen überhaupt nicht gefallen. Alles sah irgendwie zu billig und unprofessionell aus. Oft fehlt mir auch die Individualisierbarkeit der einzelnen Lösungen. 

Ich bin zwar Fan von DIY-Lösungen, aber eher bei szenischen Produktionen. 

Bei Auftragsproduktionen für große Unternehmen würde ich jetzt nicht unbedingt eine billig aussehende Lampe verwenden. Ja ich weiß, es zählt eigentlich nicht das Equipment. 

Aber ich habe es schon öfters erlebt, dass die Kunden sich die Sachen anschauen. 

Ich wurde auch schon auf einen selbstgebauten (etwas minderwertigen) Equipment-Transportwagen angesprochen … Habe den Wagen dann direkt aus getauscht, weil er einfach keinen guten Eindruck mehr gemacht hat.

Es ist ein sehr heikles Thema mit dem selbstgebauten Equipment.
Wenn man sich aber etwas Mühe gibt, dann sehen die Sachen auch gut aus und sind funktional.

Notwendige Komponenten für den Chinaball

Zunächst müssen wir uns natürlich die notwendigen Teile besorgen, ich habe hier eine praktische Teileliste für euch zusammengestellt

In Summe landen wir bei einem Preis von ca. 370 €. Wenn man die Aputure Lantern nicht braucht, dann landen wir bei 270 €. Vielleicht hat man ja auch eh schon eine Tonangel bei sich herumliegen und so kann man noch einmal etwas vom Gesamtpreis abziehen. 

DIE LICHTFÄNGER DIY Chinaball
Individualisierbarkeit der Komponenten

An sich seit ihr auch nicht auf meine Teileliste angewiesen. Bei den Leuchtmitteln könnte ihr natürlich auch komplette andere E27 Birnen verwenden. Bei schwächeren Birnen bekommt ihr mehr Akkulaufzeit, bei stärkeren Birnen natürlich dementsprechend weniger. 

Super fancy wären natürlich noch RGB Birnen von Philipps Hue. So hätte man dann einen DIY RGB Chinaball … MEGA. Natürlich darf man nicht vergessen, dass die Philipps Hue Birnen eine Wifi Verbindung brauchen. 

Ich verwende die 14W Birnen, da diese ungefähr 100W Kunstlicht entsprechen. Mit 5 Leuchtmitteln komme ich also auf ca. 500W Kunstlicht. 

DIE LICHTFÄNGER DIY Chinaball

Beim E27 Kabel würde ich das nächste Mal ein schwarzes Kabel nehmen. Das sieht einfach professioneller aus. Das Kabel hat übrigens keine gute Zugentlastung, daher das GaffaTape …

DIE LICHTFÄNGER DIY Chinaball

Außerdem kann man sich überlegen, ob man ein Kabel mit Dimmer verwendet. So kann man die Stärke der Lampe dann noch festlegen. Ihr müsst aber darauf achten, dass die Leuchtmittel auch dimmbar sind. 

Bei der Powerbank kann man sich natürlich auch austoben und ein deutlich stärkeres Modell nehmen. Ich habe mich für ein Modell mit 150Wh entschieden, da ich es noch möglichst klein und mobil halten wollte. Mit den fünf Leuchtmitteln komme ich also ungefähr auf eine Akkulaufzeit von 1,5h. 

DIE LICHTFÄNGER DIY Chinaball
DIE LICHTFÄNGER DIY Chinaball

Damit man die Powerbank gut herumtragen kann, braucht man noch zwei Karabiner und eine Trageschlaufe. Die Karabiner hatte ich sowieso noch bei mir in der Werkzeugkiste herumliegen und die Trageschlaufe war auch mal ein Werbegeschenk.

DIE LICHTFÄNGER DIY Chinaball
DIE LICHTFÄNGER DIY Chinaball

Die Bowens-Mount Halterung mit Softbox ist ein Set von Neewer. Hier kann man natürlich auch nach teureren Lösungen schauen. Der Halterung von Neewer ist jetzt nicht das Optimum und fühlt sich auch sehr billig an. Bin gespannt, wie lange die hält.

DIE LICHTFÄNGER DIY Chinaball

DIY-Chinaball zusammenbauen

Wir müssen bei meiner DIY-Lösung nichts löten oder anders verkabeln. Wir können einfach alles normal zusammenbauen. 

DIE LICHTFÄNGER DIY Chinaball
DIE LICHTFÄNGER DIY Chinaball
Aputure Lantern

Ich verwende die Lantern von Aputure und hier ist der Vorteil, dass man den E27 Verteiler direkt in der Lantern lassen kann. Alles passt in die Tasche von Aputure. So muss man nicht vor jedem Dreh die einzelnen Lampen noch in den Verteiler drehen. 

Die Lantern wird dann über den Bowens-Mount an der Halterung befestigt. 

Vorher sollte man natürlich das Stromkabel noch durch den Bowens-Mount ziehen. 

Die Bowens-Mount Halterung befestigt man dann an der Tonangel (oder einem anderen Stab mit Zapfen). Das Stromkabel steckt man in die Outdoor-Powerbank oder in eine normale Steckdose in der Wand. Jetzt sollte eigentlich schon alles funktionieren. 

An der Powerbank habe ich noch einen Spanngurt befestigt. So kann man die Powerbank einfach über der Schulter tragen. 

Günstige Version

Bei der günstigen Version verwende ich die mitgelieferte Softbox von Neewer und einen günstigen Stab von Walimex. Der Nachteil an der Softbox ist, dass man keine typischen Chinaball-Effekt hat. Das Licht wird nur in eine Richtung gelenkt.

DIE LICHTFÄNGER DIY Chinaball
Pro Version

Ich nenn diese Version jetzt einfach Pro Version… ich stehe ja auch schon viel professioneller da. Bei der Pro Version verwende ich die Lantern von Aputure und meine QuickPole Tonangel.

DIE LICHTFÄNGER DIY Chinaball

Alternativen zum DIY Chinaball

Natürlich muss man sich die Lampen auch nicht selber bauen, professionelle Alternativen sind die Flexlights von Westcott oder Walimex. Aladdin stellt euch LED-Panels her. 

Man bekommt hier ein LED-Panel, mit einem geringen Packmaß. Man kann diese Flexlights in vielen verschiedenen Szenarien verwenden. Ich bin trotzdem nicht so ein Fan von den Flexlights. Zum einen muss man sie immer mit einem Diffusor verwenden, da man meistens die LEDs direkt auf der Lampe sieht. Hierdurch haben wir wieder das Problem von Mehrfachschatten. Dieses Problem habe ich ja bereits in meinem Artikel zu LED Lichtern angesprochen. Durch die Bauform kann man aber nur bedingt Softboxen verwenden. Es funktionieren an sich nur rechteckige Softboxen. 

Die Flexlights sind auch nicht wirklich individualisierbar. Bei meinem Chinaball kann man unterschiedliche Lampen verwenden, den Streuwinkel verändern oder eine normale Softbox verwenden. 

Wenn man die Flexlights mit einem V-Mount Akku betreiben will, dann liegt man mit dem Budget deutlich über meinem DIY-Chinaball.

Fazit

Habe meinen DIY Chinaball jetzt schon bei mehreren Filmproduktionen eingesetzt und bin begeistert von meinem System. Gerade für Nachtaufnahmen hat der Chinaball ordentlich Power und so kann man auch mal mobil ohne Generator im Wald drehen. 

Man kann den Chinaball aber auch bei Imagefilmen und Werbefilmen einsetzen. Wenn man den Chinaball beweglich haben will, braucht man natürlich noch einen Beleuchter am Set. 

Verbesserungspotential

Natürlich kann man DIY Chinaball noch optimieren. Wie bereits gesagt, ist das weiße Stromkabel nicht optimal. Hier sollte man ein schwarzes Kabel mit Ziehschutz verwenden.
Der Bowens-Mount von Neewer fühlt sich auch sehr billig an. Habe bis jetzt aber noch keine bessere Alternative gefunden.
Das Gewicht würde ich auch noch gerne etwas optimieren. Vielleicht kann man hier auch einfach weniger Leuchtmittel mit mehr Leistung verwenden. So spart man Gewicht beim DIY Chinaball und kann auch auf einen kleineren E27-Verteiler zurückgreifen.

Business-Wissen für Filmemacher: TAGESSATZ BERECHNENDIE LICHTFÄNGER BUSINESS WISSEN TAGESSATZdie Lichtfänger 10 tipps Lichtgestaltung10 Tipps für die Lichtgestaltung
die lichtfänger Josef Sälzle
Josef Sälzle // Gründer und Filmemacher

Hi, ich bin Josef, Kameramann und Filmemacher.
Ich schreibe in meinem DIE LICHTFÄNGER Blog über Kamera– , Lichttechnik und über alles was das Filmemachen angeht.
DIE LICHTFÄNGER machen Imagefilme, Werbefilme und Produktfilme. Bei Fragen könnt ihr mir gerne eine Mail schreiben.

Wenn euch der Artikel gefallen hat, dann abonniert doch einfach den RSS Feed