Loading...

550d mit Magic Lantern

Home / Allgemein / 550d mit Magic Lantern

In unserer Artikelserie Filmen mit Spiegelreflex haben wir des öfteren Magic Lantern (alternative Firmware für verschiedene EOS-Kameras, die vor allem die Video-Funktionen der Kamera erheblich erweitert. Dazu gehören u. a. Bitratensteuerung des H.264-Codecs, Fokussier-Hilfen, Cropmarks, Audio-Pegelkontrolle, feinere ISO-Schritte u. v. m.) erwähnt. Magic Lantern ist also eine Firmware-Erweiterung für bestimmte, die von der SD Karte geladen wird. In diesem Artikel beschränken wir uns nur auf die Canon 550d. Magic Lantern ist auch für die 5D Mark II, 60D und 600D erhältlich.

Warum jedoch eine Firmware Erweiterung? DSLR’s sind in erster Linie für die Fotografie konzipiert, das merkt man im Videomodus. Sie bieten nicht den Komfort eines professionellen Camcorders, wie z. B. die Sony FS 100. Magic Lantern erweitert die Funktionen der Kamera enorm. Zu den Funktionen gehören: Manuelle Audiopegel, Onscreen Audiolevels, Fokushilfen, Live-Histogramm (es wird von der Kamera schon vor und während der Aufnahme gezeigt), Zebraanzeige und vieles mehr. Die Installation geht schnell und einfach (Tutorial-Video). Anmerkung von den Entwicklern: „Solltest Du Zweifel haben es durchzuführen, höre auf, weiter zu lesen und lösche die Software, bevor Du in Versuchung gerätst, sie auf Deiner Kamera laufen zu lassen.“
Anmerkung von uns: Die Entwickler müssen sich natürlich gegen bestimmte Schadensfälle absichern.

Wir haben Magic Lantern installiert und verwenden es seitdem mit der Canon 550d. Die Firmware hat uns fast noch nie enttäuscht oder ist abgestürzt. Die Ausnahmen waren meistens menschliches Versagen.
Wir stellen euch nun die Funktionen vor, die wir in der Praxis am meisten verwenden. Magic Lantern bietet zwar noch viel mehr, aber das würde den Rahmen dieses Artikels sprengen.
Das Live-Histogramm ermöglicht, im Gegensatz zum internen Belichtungsmesser, genauer die derzeitige Lichtsituation abzuschätzen. Gerade wenn man als Picture Profile Cinestyle verwendet, sollte man sich nicht unbedingt auf den internen Belichtungsmesser verlassen und keinesfalls auf das Display.
Mit MagicLantern kann man außerdem bei der Canon 550d den Weißabgleich über die Kelvinwerte einstellen. Dies ist hervorragend geeignet, um die Farbtemperaturen von 550d und 7d anzugleichen. Ohne MagicLantern kann die 550d entweder nur aus vorhandenen Einstellungen (Sonne, Wolken, etc.) oder komplett manuell den Weißabgleich bestimmen.
Ein weiteres hilfreiches Feature ist FocusPeaking. MagicLantern umrahmt den Bildteil, der gerade scharf ist. Für schnelle Schärfeverlagerungen z. B. bei Events ist die Funktion sehr hilfreich. Beim szenischen Arbeiten sollte man jedoch besser die Schärfe genau einstellen und sich nicht komplett auf MagicLantern verlassen. Bei schwierigen Lichtverhältnissen oder schwachen Kontrasten kann die Software auch falsche Einstellungen liefern.
Magic Lantern erweitert die ISO Werte der 550d mit den Zwischen-ISOs der 7d und auch darüber hinaus. Einige Low-Light Tests (Beispiel 1, Beispiel 2) haben gezeigt, dass bestimmte Zwischenisowerte (160,320,640, usw.) bei dunklen Lichtsituationen rauschärmer sind als die nativen Isowerte (100,200,400, usw.).
Für Liebhaber von Zeitrafferaufnahmen hat Magic Lantern eine Time-Lapse Funktion. Normalerweise muss man für Canon DSLRs einen Zeitraffer-Controller oder einen Computer mit EOS-Utility verwenden. Mit MagicLantern kann man festlegen, in welchem Abstand und wieviele Bilder gemacht werden sollen. Man kann sogar festlegen, dass die Zeitraffer erst nach einer bestimmten Zeit beginnen soll. Außerdem errechnet Magic Lantern automatisch wie lange der Timelapefilm mit den eingestellten Werten wird.

Insgesamt können wir ein sehr positives Fazit zu Magic Lantern ziehen. Das Programm wird ständig weiterentwickelt und optimiert. Die Entwickler stellen es kostenlos zur Verfügung, sind aber natürlich Spenden nicht abgeneigt.

Hier noch einige Bilder (Live-View und Menü) von MagicLantern.

dielichtfaenger-550d-magic-lantern-01

dielichtfaenger-550d-magic-lantern-02

dielichtfaenger-550d-magic-lantern-03

dielichtfaenger-550d-magic-lantern-04

Update:
Seit kurzem ist die Magic Lantern Version 2.3 verfügbar. Es handelt sich um keine Beta Version mehr.

Zu den Neuerungen zählen:
– schnellere Zebras im Live-View
– Automatischer HDR-Modus
– verbesserter Intervalometer
– verbesserte ISO Steuerung

Weitere Informationen gibt es hier.

Update 2:
Den Entwicklern von Magic Lantern ist das unmögliche gelungen.
Sie haben es geschafft ein FullHD Raw Video mit 24p mit der 5D Mark III aufzunehmen.
Jetzt warten wir gespannt, bis diese Funktion für die 550D verfügbar ist.

Weitere Informationen gibt es hier oder hier.

Update 3:
Magic Lantern für die 5D Mark III ist jetzt schon eine Weile online und läuft mittlerweile sehr stabil.
Wir haben etwas gewartet, bis Magic Lantern nicht mehr komplett im Alpha-Status war und haben die Zusatzsoftware erst auf der 5D Mark III installiert. Lest hier unseren Artikel dazu: Magic Lautern auf der 5D Mark III.

Update 4, Juli 2016:
Wir hatten neulich ein sehr nettes Gespräch mit einem Leser von unserem Blog, er hatte sich für den RAW-Modus der 550d interessiert. Da wir meistens mit der 5D gearbeitet haben, wurde die 550d kaum noch eingesetzt und so haben wir auch die Entwicklung von MagicLantern für die 550d nicht weiter verfolgt. Den Entwicklern ist es aber auch gelungen RAW Video auf die 550d zu bringen. Wir haben die Nightly Build von MagicLantern vom 13.Juni.2016 auf der 550d installiert. Den RAW-Modus muss man erst im Menü aktivieren, bevor man ihn benutzen kann.
550d Magic Lantern RAW Video
550d Magic Lantern RAW Video

Wir haben bis jetzt noch keine Erfahrungen mit dem Raw-Modus der 550d gemacht und haben es in naher Zukunft auch nicht mehr vor. Wir verwenden mittlerweile die BlackMagic Pocket Kameras und diese haben auch einen RAW-Modus und man erhält direkt Cinema.DNG und muss nicht erst mühsam das Material umkonvertierten.

Cookie Einstellungen

Bitte eine Auswahl treffen. Mehr Informationen bei Hilfe.

Bitte eine Auswahl treffen um fortzufahren.

Auswahl gespeichert

Hilfe

Hilfe

Eine Auswahl treffen um fortzufahren. Unten finden Sie eine Erklärung zu den verschiedenen Optionen.

  • Cookies akzeptieren!:
    Alle Cookies erlauben (auch für die Webanalyse).
  • Nur unsere Cookues akzeptieren (z. B. Kommentarfunktion):
    Nur unsere eigenen Cookies (wichtig um ein Kommentar zu hinterlassen
  • Cookies ablehnen:
    Nur Cookies, die technisch notwendig sind um dielichtfaenger.com zu besuchen.

Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit ändern. Besuche dafür: Datenschutz. Impressum

Zurück