Blog

DIE LICHTFÄNGER DIY Rollmops

DIY: Rollmops selber bauen

Heute haben wir wieder einen DIY-Artikel für euch. Dieses Mal bauen wir uns einen Rollmops. Im letzten DIY-Artikel haben wir uns übrigens einen Chinaball gebaut. 

Einführung

In meinem Artikel 10 Tipps zum Licht, habe ich ja schon erklärt, dass man auch manchmal Licht wegnehmen muss. Das kann man entweder mit Flags machen, oder wenn man mehr Licht wegnehmen muss mit einem Rollmops. 

Wann benutzt man einen Rollmops

Rollmöpse können hilfreich sein, wenn man größere Räumen oder Fenster abdecken muss. Hier kommt man mit Flags nicht weit. 

DIY Rollmops

So jetzt bauen wir uns einen eigenen Rollmops. Folgende Teile brauch ihr:

  • Molton (Größe könnte ihr selber festlegen, ich habe „nur“ 2m genommen, da sie noch in den Caddy passen sollen)
  • Kantholz (passend zur Breite des Moltons)
  • Handtacker mit Klammern
DIE LICHTFÄNGER DIY Rollmops
DIE LICHTFÄNGER DIY Rollmops
DIE LICHTFÄNGER DIY Rollmops

Der Zusammenbau ist einfach. Ihr faltet den Molton auf und legt die Kantholz auf den Molton. Achtet darauf, dass ihr die Kantholz auf die die Breite des Moltons legt und nicht auf die Länge. Wenn ihr natürlich einen 2m x 2m Moltonstück habt, dann ist es egal. 

Ich habe jetzt den Molton einmal über die Kantholz geschlagen und ihn an zwei Seiten des Kantholz festgetackert. Wenn ihr den Molton so anbringt, wie ich, dann müsst ihr bei der Länge etwas mehr nehmen. Da man durch das Einschlagen, etwas Länge verliert. 

DIE LICHTFÄNGER DIY Rollmops
DIE LICHTFÄNGER DIY Rollmops
DIE LICHTFÄNGER DIY Rollmops

Achtet beim Tackern darauf, dass der Molton schön glatt und gerade auf dem Kantholz liegt. So rollt sich der Molton dann auch gut und gerade ab.  

DIE LICHTFÄNGER DIY Rollmops

Rollmops aufbauen

Bauen wir den Rollmops auf. Zunächst müsst ihr euch überlegen, an welchem Stativ der Rollmops hängen soll. In der Regel nimmt man Manfrotto 126er oder C-Stands. 

Wenn ihr ein 126er verwendet, dann könnt ihr entweder einen Uniklemme (Amazon-Link) oder eine Cardelliniklemme für den Rollmops verwenden. Beim 126er kann man einen Zapfen ausfahren. 

Wenn ihr einen C-Stand verwenden möchtet, dann müsst ihr eine Uniklemme für den Rollmops verwenden. Der C-Stand hat nämlich direkt einen Zapfen. Natürlich könnte ihr auch eine Cardelliniklemme verwenden, ihr braucht dann aber zusätzlich noch einen Griphead auf dem C-Stand. 

DIE LICHTFÄNGER DIY Rollmops

Fazit

Rollmöpse kann man sich schnell selber bauen. So kann man sich auch individuell seine eigenen Größen zusammenbauen. Größere Modelle kann man sich ja dann beim Verleiher dazu leihen.

Synology und die GarantieDIE LICHTFÄNGER Synology GarantieDIE LICHTFÄNGER BUSINESS WISSEN BUCHHALTUNGBusiness-Wissen für Filmemacher: BUCHHALTUNG
die lichtfänger Josef Sälzle
Josef Sälzle // Gründer und Filmemacher

Hi, ich bin Josef, Kameramann und Filmemacher.
Ich schreibe in meinem DIE LICHTFÄNGER Blog über Kamera– , Lichttechnik und über alles was das Filmemachen angeht.
DIE LICHTFÄNGER machen Imagefilme, Werbefilme und Produktfilme. Bei Fragen könnt ihr mir gerne eine Mail schreiben.

Wenn euch der Artikel gefallen hat, dann abonniert doch einfach den RSS Feed